Julia Korbik Ber Seinen Drogenkonsum

Rappen lernen mit diesem tipp

Um an den Tag zu bringen, wie diese Faktoren die Bedeutung der Hauptproduktionsmittel beeinflusst haben, muss man die bekommenen Ergebnisse auf den tatsächlichen Anteil des aktiven Teiles in der Gesamtsumme der Hauptproduktionsmittel multiplizieren. Die Veränderung der Hauptproduktionsmittel auf Kosten von:

Also, wir werden die kleine Schlussfolgerung zuführen. Die Hauptmittel des Unternehmens stellen die Mittel des Werkes dar, die an der Produktion teilnehmen, die ursprüngliche Form nicht verlierend und verlegen den Wert auf die Fertigware in Form von den Amortisationsabführungen. Die Hauptmittel teilen sich auf produktions- und nicht-produktiv, in die aktiven und passiven Teile.

Die Hauptmittel (die Fonds) - jener Teil der Produktionsfonds, der am Prozess der Produktion eine lange Zeit teilnimmt, dabei die natürliche Form aufsparend, und wird ihr Wert auf das herstellte Produkt allmählich, nach den Teilen, je nach der Nutzung verlegt.

Zum Beispiel, die Reserven der Vergrößerung des Produktionsausstoßes auf Kosten von der Inbetriebsetzung der neuen Ausrüstung bestimmen wie: = Zu * Df * Ksmf * Pf * (2, wo = Zu – die zusätzliche Zahl die Ausrüstung, Df - die Zahl der durchgearbeiteten Tage (tatsächlich), Ksmf – der Koeffizient, Pf – die mittlere Dauer des Werktages, Swf - die Leistung.

Ein beliebiger Prozess des Werkes schließt zwei Haupt- Komponenten ein: die Produktionsmitteln, die sich hinsichtlich des Werkes und des Mittels des Werkes, die Arbeitskraft seinerseits teilen. Die Mittel des Werkes in der Wirtschaft ist es üblich, als die Hauptmittel des Werkes oder die Grundbestände des Unternehmens zu nennen. Wir werden die Bestimmung dem Terminus die Hauptmittel des Unternehmens geben.

Im theoretischen Teil wird der Begriff der Hauptmittel des Unternehmens, sowie ihre Klassifikation gegeben, die in der Wirtschaft übernommen ist. In diesem Teil wird die Methodik der Durchführung der Analyse der Hauptmittel unter Ausnutzung der Methode der Kettensubstitution, der absoluten und relativen Unterschiede gegeben.

Wie, die widerspiegelnde Sicherstellung von den Hauptmitteln des Unternehmens. Auch wird die Stufe der Nutzung der Flächen des Unternehmens betrachtet. Nach der Durchführung der Analyse klären sich die Wege und die Reserven der Erhöhung der Effektivität der Nutzung der Hauptmittel.

Außerdem wird die Kennziffer, die den fallenden Wert der Hauptproduktionsmittel auf eine Arbeits- vorführt (des Menschen beschäftigt in wesentlich oder in hilfs- der Produktionen gerechnet:. = Fpr. / Rrab. (1, wo Rrab. – die Zahl der Arbeiter. Auch wird auch die Kennziffer der Arbeiter, die in der Hauptproduktion mit den Hauptmitteln beschäftigt sind, darstellend ihren aktiven Teil gerechnet::. = Faktiw. / Rosn. (2, wo Rosn. – die Zahl der Arbeiter, die in der Hauptproduktion beschäftigt sind.

Das Faktorenmodell der Ausrüstung kann man, wenn die Arbeitszeit der technischen Einheit ausdehnen in Form vom Werk der Zahl der durchgearbeiteten Tage (des Koeffizienten (Ksm) und der mittleren Dauer des Wechsels vorzustellen, (. Den Jahresdurchschnittswert der Ausrüstung kann man wie das Werk der Zahl () und des mittleren Wertes seiner Einheit () vorstellen, wonach das endliche Faktorenmodell aussehen wird:

Eine folgende Etappe der Analyse der Nutzung der Hauptmittel des Unternehmens ist die Analyse der Nutzung der Ausrüstung und der Leistungsfähigkeiten. Dazu rechnen den Koeffizienten der intensiven und extensiven Auslastung der Ausrüstung, sowie den allgemeinen Nutzfaktor der Ausrüstung den Integralkoeffizienten.